Analyse Die deutsch-türkischen Energiebeziehungen  Aus der Perspektive der Energiesicherheit der Europäischen Union

Analyse: Die deutsch-türkischen Energiebeziehungen | Aus der Perspektive der Energiesicherheit der Europäischen Union

In dieser Ausarbeitung werden die deutsch-türkischen Energiebeziehungen analysiert und festgestellt, dass ausgehend vom jetzigen Zustand ein ausbaufähiges Potenzial vorherrscht.

Die lange Tradition der bilateralen Beziehungen zwischen der Türkei und Deutschland sind von wechselhaften Erfahrungen geprägt, die positive und negative Assoziationen weckten. Auch wenn die Deutsch-Türkischen Beziehungen, infolge des gescheiterten Putschversuches vom 15. Juli in der Türkei, unter politischen Spannungen gelitten haben, waren die Beziehungen in den Bereichen Wirtschaft und Energie davon nur bedingt betroffen. Laut den Statistiken des Außenhandels ist Deutschland nicht nur das Land mit dem die Türkei den meisten Handel treibt, sie ist gleichzeitig auch das Land, in dem die meisten türkischen Staatsbürger außerhalb der Türkei leben. Darüber hinaus kann angemerkt werden, dass die Energiesektoren Deutschlands und der Türkei Gemeinsamkeiten aufweisen. Beide Länder sind in hohem Niveau auf importierte, fossile Brennstoffe angewiesen und entwickeln ähnliche Strategien um mit diesem Umstand umzugehen.

Es zeigt sich, dass dieser Sachverhalt dazu beiträgt, dass zwischen beiden Ländern wichtige Partnerschaften unter Einbeziehung des Privatsektors entstehen. Die führende Rolle Deutschlands in der Energietechnologie, besonders der regenerativen Energien, fördert die Entstehung von deutsch-türkischen Unternehmenskoooperationen. Besonders seit Beginn der 2000er Jahre kann beobachtet werden, dass deutsche Energiefirmen auf direktem Weg oder in Form von Partnerschaften mit türkischen Firmen in den türkischen Energiemarkt investieren und inzwischen wichtige Teilhaber dieses Sektors geworden sind. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass deutsche Energiefirmen einen wichtigen Einfluss auf den türkischen Energiemarkt haben. In dieser Ausarbeitung werden die deutsch-türkischen Energiebeziehungen analysiert und festgestellt, dass ausgehend vom jetzigen Zustand ein ausbaufähiges Potenzial vorherrscht. Als Ergebnis einer Intensivierung der strategischen Partnerschaft insbesondere im Bereich der deutsch-türkischen Energiebeziehungen können aus der Perspektive beider Länder wichtige Erkenntnisse gewonnen werden..

In this article