Muhittin Ataman

Leiter des Fachbereichs Aussenpolitik
1992 schloss er sein Studium am Department für Internationale Beziehungen (Fakultät für Politikwissenschaften) an der Universität Ankara ab. Zwischen 1994 und 1996 absolvierte er sein Masterstudium an der Central Oklahoma University und promovierte von 1996 bis 1999 an der Kentucky University. Von 2001 bis 2014 war er Fakultätsmitglied der Abant Izzet Baysal Universität, (Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Verwaltungswissenschaften), Department für Internationale Beziehungen. Während dieser Zeit hatte er administrative und akademische Positionen wie Departmentleiter, Vizedirektor des Instituts und Herausgeber von Zeitschriften. Von 2012 bis 2014 war er Generalsekretär des interuniversitären Gremiums (Üniversitelerarası Kurul / ÜAK). Im gleichen Zeitraum arbeitete er als Berater des Hochschulrates (YÖK) und als Koordinator der Abteilung für Außenbeziehungen. Professor Ataman arbeitet seit 2014 an der Yildirim Beyazit Universität, Fakultät für Politikwissenschaften, Department für Internationale Beziehungen. Ataman ist außerdem Herausgeber des Magazins Insight Turkey. Ataman hat in vielen türkischen und englischen Zeitschriften zu Fragen der Nahostpolitik und der türkischen Außenpolitik Beiträge veröffentlichet. Zudem schrieb Ataman Artikel zu verschiedenen Sammelbänden. Ataman ist Mitherausgeber der Werke “Dünya Çatışma Bölgeleri I-II” (Weltkonfliktzonen I-II), “Türk Dış Politikası Yıllığı 2009” (Jahrbuch zur Türkischen Außenpolitik 2009) und “Küresel Güç ve Refah” (Globale Macht und Wohlstand). Ataman beschäftigt sich hauptsächlich mit akademischen Studien über die türkische Außen- und Nahostpolitik; insbesondere mit Fokus auf die Golfstaaten.

Directors