Kılıç Buğra Kanat

Washington DC Forschungsdirektor
Kılıç Buğra Kanat, Forschungsdirektor bei SETA-Washington D.C., ist Professor für Politikwissenschaft an der Penn State University (Erie Campus). Er promovierte an der Syracuse University, Department für Politikwissenschaft. Kanat hat an derselben Universität sein Master abgeschlossen. Sein zweites MA-Abschluss schloss er im Department für internationale Beziehungen der Marquette University ab. Kanat erhielt 2015 den Outstanding Research Award und den Council of Fellows Faculty Research Award at Penn State, Erie. Zuvor war Kanat am Future Leaders Programm der Foreign Policy Initiative beteiligt. Dr. Kanat’s Beiträge wurden in Zeitschriften wie Foreign Policy, Insight Turkey, The Diplomat, Middle East Policy, Arab Studies Quarterly, Mediterranean Quarterly, Journal of South Asian and Middle Eastern Studies, Journal of Balkan and Near Eastern Studies, Journal of Muslim Minority Affairs veröffentlicht. Er ist als Kolumnist bei Daily Sabah tätig. Dr. Kanat ist Autor des Buches “A Tale of Four Augusts: Obama’s Syria Policy” und zugleich Mitherausgeber von Sammelbändern wie “History, Politics and Foreign Policy in Turkey”, “Change and Adaptation in Turkish Foreign Policy” und “Politics and Foreign Policy in Turkey: Historical and Contemporary Perspectives Assistant Manager”.